Zeta Producer Desktop 9 ist da!

22. Juni 2009 um 12:49 | Veröffentlicht in Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,

Es ist vollbracht! Unser Content Management System (CMS) Zeta Producer Desktop ist in Version 9 erschienen.

Neuerungen

  • RSS-Funktion
  • Multi-View
  • Startzentrum
  • Artikelaufruf
  • Aktive Objekte
  • Verbesserte Ansicht für Bilderverwaltung, Dateiverwaltung und Attribute
  • Sicherheitskopien auf FTP-Server veröffentlichen
  • Weiterempfehlen
  • Neue Layouts

Eine vollständige Liste mit Beschreibung gibt’s hier.

Download

Die Version 9 gibt’s auch als kostenlose Freeware-Version sowie als Vollversion für 99 Euro.

Viel Spaß und empfehlt uns bitte weiter!

Advertisements

Plug-Ins, anyone?

20. Juni 2009 um 20:38 | Veröffentlicht in Uncategorized | 4 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Version 9 von Zeta Producer Desktop ist quasi fertig, und schon sammeln wir Features für die nächste Version.

Hier deshalb die Frage an alle mitlesenden und interessierten Entwickler:

Wollte Ihr eine Plug-In-Schnittstelle für Zeta Producer haben?

Bisher haben wir bereits undokumentiere Ansätze von Plug-Ins in Zeta Producer integriert, um für ausgewählten Kunden der Enterprise-Version erweiterte Funktionen (z.B. QM-Handbücher) zur Verfügung zu stellen.

Dieses Konzept würde ich gerne generalisieren und erweitern, bin mir aber unsicher ob sich das lohnt und auf Interesse stösst.

Deshalb ein paar Ideen/Gedanken was ich mir vorstellen kann:

  • Zeta Producer ist komplett in C# geschrieben.
  • Wir stellen eine Plug-In-Schnittstelle für .NET zur Verfügung.
  • Ihr liefert mir Ideen, was Ihr mit einer Plug-In-Schnittstelle anfangen wollt.

Mögliche Bereiche für eine Plug-In-Schnittstelle könnten z.B. sein:

  • In den Erstellvorgang von Seiten und Bildern eingreifen.
  • In der Veröffentlichungsvorgang eingreifen.
  • Die GUI (Menüs, Kontextmenüs) erweitern.

Ich freue mich auf konstruktive Rückmeldungen und originelle Ideen!

RSS

18. Juni 2009 um 07:22 | Veröffentlicht in Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

Zeta Producer Desktop 9, der „just around the corner“ ist, bringt ein neues Feature, das oberflächlich eine minimale Erscheinung hat, aber aus meiner Sicht die weitreichendeste Auswirkung seit Jahren hat, wie Ihr Eure Artikel „unters Volk“ bringen könnt:

Die automatische Generierung von RSS-Feeds.

feed-icon_orange-64px

Dank RSS wird es möglich sein, dass Interessenten Eure Website nicht mehr nur mit einem Webbrowser lesen können, sondern mit verschiedensten anderen Programmen (den sogenannten „Feedreadern„).

Darüber hinaus ist das spannende, dass dank RSS Eure Artikel nun maschinell weiterverarbeitet werden können. Beispielsweise könnt Ihr:

  • Den RSS-Feed an Twitter senden.
  • Den RSS-Feed über Yahoo Pipes weiterverarbeiten.
  • Den RSS-Feed über Feedburner weiterverteilen lassen.
  • Mit Friendfeed den RSS-Feed auf- und weiterverarbeiten.

Und noch vieles mehr!

Das tolle ist, dass Ihr mit ein paar wenigen Klicks die RSS-Generierung aktivieren könnt, aber bei Bedarf sehr tief in die Generierung eingreifen könnt und z.B. mehrere RSS-Feeds erstellen lassen könnt, beispielsweise nur für bestimmte Seiten.

Ich bin sehr gespannt wie diese Funktionalität ankommt und freue mich auf viel Feedback!

Weiterempfehlen

8. Juni 2009 um 15:57 | Veröffentlicht in Allgemeines, codeproject | 3 Kommentare

Soeben habe ich eine Funktion zum Weiterempfehlen von Zeta Producer in die kommende Desktop-Version 9 eingebaut:

Weiterempfehlen

Einfach über das „Extras“-Hauptmenü zu erreichen, könnt Ihr über diese Funktion eine E-Mail-Nachricht an mehrere E-Mail-Empfänger versenden lassen.

Kleines Gimmick, aber ggf. hilft es, wenn Ihr von Zeta Producer überzeugt seid, andere Anwender auch davon zu überzeugen.

Sicherheitskopien auf FTP-Server veröffentlichen

8. Juni 2009 um 08:00 | Veröffentlicht in Allgemeines, codeproject | 5 Kommentare

Weil es oft nachgefragt wird und weil es mir schon lange unter den Nägeln brannte, habe ich Die Funktionalität der Sicherheitskopien („Backup“) in Zeta Producer erweitert:

backup-new-2

D.h. Ihr könnt Euch zum einen das jeweils aktuelle (und ggf. von Euch angepasste) Layout mitsichern lassen und außerdem die erstelle Sicherheitskopie (die ja schlicht ein ZIP-Archiv ist) am Ende des Sicherungsvorgangs via FTP auf einen (Web-)Server veröffentlichen lassen.

Das Originelle bei der FTP-Funktion ist, dass Ihr auch einen anderen Server angeben könnt, so dass z.B. die Sicherheitskopie woanders hin gesichert wird als dorthin, wo die eigentliche Website liegt (z.B. auf einen internen, zentralen Backup-Server).

Für den Fall, dass das ZIP-Archiv auf dem öffentlichen Webserver liegt, habe ich die Generierung des ZIP-Archiv-Dateinamens so erweitertert, dass stets eine zufällige Zeichenfolge („GUID“) am Ende des Dateinamens eingefügt wird, so dass ein Erraten der URL unmöglich wird.

Ein Dateiname heißt dann z.B. „Backup – Standard – 2009-06-08 07_35_00 – 288ce5ebab4349f3b331c9290645b8fa.zip„.

Die Funktion des FTP-Backups ist standardmäßig aktiviert, da ich denke, dass das der sinnvollere Standardwert ist. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. 🙂

Die komplette Funktionalität wird in Zeta Producer Desktop 9 enthalten sein.

Ich bitte um Feedback!

Sonderedition von Zeta Producer Desktop 8 in neuester c’t

6. Juni 2009 um 15:49 | Veröffentlicht in Allgemeines, codeproject | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter:

Die neue c’t (Heft 13/2009) enthält eine DVD mit einer kostenlose Sonderedition von Zeta Producer Desktop 8:

zpd8-sonderedition-ct

Also 25 Seiten statt 10 Seiten. Nur in c’t 13/2009. Holt Euch die c’t, wenn Ihr diese Version haben wollt. 😉

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.